3. KULTÜR AUF! LOUNGE RÜCKBLICK

Posted by & filed under JUGENDTHEATER.

Was bildet Ihr uns ein?! fragten sich auch bei der 3. KulTür auf! Lounge wieder viele kritische Kulturschaffende und solche, die es werden wollen

DSC08782

Die dritte Ausgabe der KulTür auf! Lounge gestern im GRIPS-Theater zog wieder viele kritische Köpfe an. Über 100 Theaterinteressierte strömten an den Hansaplatz, um über Eigen- und Fremdbilder, Selbstrepräsentation und Stereotype auf der Bühne und in der Gesellschaft zu diskutieren. Wieder leitete eine ZUGANGS-Perfomance in den Abend, diesmal waren es sogar zwei: Erst feierte das Publikum die Jungs von der Shapeless Crew und City Funk, die ihre Popping-Skills zum Besten gaben und ein für alle mal klarmachten, dass, entgegen feststehender BILDER, Popping und Breakdance nicht dasselbe ist. Dann  stimmte das KulTür auf! Team des JTB mit einem kurzen Stück über Selbstbilder und Zuschreibungen von außen auf die anschließende Diskussion ein. In drei Gruppen ergaben sich teils hitzige Gespräche über Erfahrungen mit Rassismus auf der Bühne und im Alltag, über die Intervention Mind the Trap und über Wechselwirkungen zwischen Theater und Gesellschaft. Am Ende verließen alle mit ein paar Antworten und noch mehr Fragen das GRIPS. Wer wird wie warum dargestellt? Muss Theater die Gesellschaft verändern oder die Gesellschaft? Wie können wir gängigen Bildern etwas entgegensetzen? Wie die kulturelle Hegemonie aufbrechen?
Vielleicht finden wir irgendwann endgültige Antworten, vor allem aber werden wir weiter diskutieren! Das nächste Mal bei der 4. KulTür auf! Lounge im April.