Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

DIE GEISTER, DIE SIE RIEFEN – Antimuslimischer Rassismus & die Verantwortung der Medien

8. Juli 2015 @ 18:30 - 21:00

Immer mehr Brandanschläge auf Moscheen, Übergriffe auf Frauen mit Kopftüchern – in einer Veranstaltung mit NARI im SO 36, Berlin, wird der Frage nach der Verantwortung der Medien für die rassistische Stimmung nachgegangen

Ende 2014 entstanden die PEGIDA-Demonstrationen, die offen rassistisch gegen Muslima und Muslime wetterten. PEGIDA ist Ausdruck einer langjährigen islamophoben Stimmung, die in der Öffentlichkeit von diversen Medien, wie Bild und Spiegel vermittelt wurde. Aussagen von Sarrazin, Buschkowski und anderen werden bereitwillig von vielen Medien aufgenommen. Die Bedrohung wird real, wenn Personen, Moscheen und Flüchtlingsheime angegriffen werden. In allen diesen Bereichen hat die Gewalt zugenommen.

Die Sprachwissenschaftlerin Dr. Sabine Schiffer wird anhand von Beispielen aufzeigen, wie „der Islam“ in den Medien dargestellt wird und der Frage nach deren Beitrag zu antimuslimischem Rassismus und Islamfeindlichkeit nachgehen. Sie leitet das Institut für Medienverantwortung und setzt sich kritisch mit der Berichterstattung der Medien auseinander. Marwa Al-Radwany wird anhand von alltäglichen Beispielen antimuslimischen Rassismus aufzeigen und dessen politische Funktion(en) erläutern. Sie ist Initiatorin des Netzwerkes gegen antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit (NARI) des Vereins „Initiative Grenzen-Los! e.V.“, Berlin. Sie gibt regelmäßig Workshops und Seminare zu Islamfeindlichkeit und Rassismus.

DIE GEISTER, DIE SIE RIEFEN

Antimuslimischer Rassismus & die Verantwortung der Medien

Vortrag und Diskussion mit der Medienforscherin Dr. Sabine Schiffer & der Aktivistin Marwa Al-Radwany

08.07.2015 im SO36 / 18.30 h / Oranienstr. 190 / 10999 Berlin

Details

Datum:
8. Juli 2015
Zeit:
18:30 - 21:00

Veranstaltungsort

SO36
Oranienstr. 190, Berlin, 10999 Deutschland
+ Google Karte