FESTIWALLA Forum – echte DEMO!KRATIE wagen

Posted by & filed under Theater X.

Drei Tage buntes, spannendes und auch provozierendes Programm von 15-20 Uhr im JugendtheaterBüro Berlin

Jugendliche setzen sich auseinander, setzen sich ein, setzen sich auf und setzen zu. „Arabischer Frühling“… auch in Deutschland? Geht das? Oder hat der Protest der Jugend schon längst begonnen? „Die Zeit“ spricht von einer Jugendrevolte! echte DEMO!KRATIE wagen – das ist der Geist von FESTIWALLA 2012, Berlins JugendTheaterFestival von und für Jugendliche. Wir wollen uns kritisch mit der Praxis von Demokratie auseinandersetzen, denn überall in der Welt beschäftigen sich Jugendliche für gesellschaftliche Veränderungen – auch wir wollen uns wagen! Wir nutzen Theater dabei nicht bloß als Spiegel der Gesellschaft, sondern als Sprachrohr der (Un-)Zufriedenheit und als Motor für Veränderung! So erobern wir uns die Bühnen und laden zum Mitmischen ein.

Sonntag 17.6. bis Dienstag 19.6., jeweils 15-20 Uhr:

Das FESTIWALLA Forum bietet einen Ausblick auf das FESTIWALLA 2012 und schafft Möglichkeiten des Austausches, der Vernetzung und ist gleichermaßen Auftakt für eine kollektive Weitergestaltung des Events. Jeden Tag zeigen wir Eindrücke aus der Arbeit an unseren aktuellen Produktionen. Dabei geht es um Raum, Enge und Freiheit in Palästina und in unseren Köpfen, es geht um eine verbotene Liebe zwischen der Türkei und Kurdistan und um die beginnenden Jugendproteste in unseren Kiezen. Es geht um den Verschwendungskonsum unserer Gesellschaften und es geht um kommende Revolten. Es geht um uns und Themen, die uns bewegen.

Neben Theater gibt es Performances und die Möglichkeit an kreativen und aufmüpfigen Workshops teil zunehmen. Wir erproben direkte Demokratie und Protest mit und ohne Worte, Siebdruck, Taping, Graffiti und mehr…. Protest in all seiner Vielfalt..

Außerdem leben und diskutieren wir im Zelt, im öffentlichen Raum und auf der Straße. Wir starten einen Versuch, um echte DEMO!KRATIE zu wagen. Wir laden ein zum Gespräch und zur Vernetzung. Gemeinsam wollen wir uns den Themen nähern, die ihr mitbringt, uns beteiligen, uns solidarisieren, auch gegen die radikalen Kürzungen im Jugend(kultur)bereich, die uns alle betreffen.

Download (PDF, 111KB)

Das gesamte Programm mit Theater, Performances, Workshops und Raum zur Begegnung bildet den Start für das FESTIWALLA 2012 – das von Jugendlichen selbst organisierte und bespielte Jugendtheaterfestival vom 1.-3.November 2012 im Haus der Kulturen der Welt.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

P.s. Wir suchen noch junge, spannende, politische Kultur-Produktionen, die beim FESTIWALLA 2012 dabei sein wollen. Infos zur Ausschreibung hier:

Download (PDF, 732KB)