Theater X Programm der Spielzeit

Posted by .

Die neue Spielzeit des Theater X geht los! Das Programm ist online und es können jetzt Reservierungen durchgeführt werden!
Die Anmeldungen verfallen eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn und werden für Gäste an der Abendkasse freigegeben.

YALLA!

22611806901_64b70b300f_k

Theater X Bau – Verpasst niX!

Posted by .

Bald ist es so weit! Das Theater X, die neue Bühne vom JugendtheaterBüro, wird eröffnet. Zur Zeit arbeiten wir auf hochtouren, die Bühne wird gebaut, Wände werden gestrichen, Programme werden geplant und und und… Mit unserem Vlogs begleiten wir den Bau und geben euch einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Vlog #6

(mehr …)

THEATER X Bau

Posted by .

Bald ist es so weit! Das Theater X, die neue Bühne vom JugendtheaterBüro, wird eröffnet. Zur Zeit arbeiten wir auf hochtouren, die Bühne wird gebaut, Wände werden gestrichen, Programme werden geplant und und und…
In unserem neuen Vlog begleiten wir den Bau und geben euch einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Mehr Infos unter:
http://www.grenzen-los.eu/jugendtheat…
https://www.facebook.com/jugendtheate…

Theater X ist jetzt auch auf Twitter: @THEATERXberlin

THEATER X IS COMING …

Posted by .

 … und lädt ein zu 2 Tagen Preview auf das zukünftige Theater X-Programm: mit unseren aktuellen Theaterproduktionen, Werkstatt-Previews und KulTür auf! Diskussionen darüber wie politisches Theater gemacht wird und wie wir im Theater X Theater machen wollen!

BANNER

::: FREITAG 10. JULI :::
11h30 –

(mehr …)

Erster Platz für das Jugendtheaterbüro beim BKM-Preis Kulturelle Bildung 2015!

Posted by .

Am 2. Juni wurde das JugendtheaterBüro Berlin für seine KulTür auf! Kampagne mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung ausgezeichnet. Danke an alle die uns bis jetzt unterstützt haben. Weiter geht’s! Wir sind noch lange nicht fertig! Wir kämpfen bis die letzte KulTür auf ist!

IMG_4551_A-copy

WIE GEEEIL!!!

Wir haben ein paar Eindrücke gesammelt von der Preisverleihung! Danke an alle die sich für uns gefreut haben! Wir sehen uns bald beim Gender & Ich und bei der Eröffnung unseres tollenTheater X!

Begründung der Jury:

“In der Initiative „KulTür auf!“ setzen sich Jugendliche für einen gleichrangigen Zugang zu Kunst und Kultur für Jugendliche ein. Sie reklamieren eine ernstgemeinte Öffnung der Kulturinstitutionen sowie Freiräume für selbstbestimmte kulturelle Mitgestaltung und schalten sich mit ihren Forderungen kraftvoll in aktuelle kulturpolitische Diskurse ein. Mit „Festiwalla“ organisieren sie seit 2011 ein jährliches Theaterfestival am Haus der Kulturen der Welt mit ca. 400 Beteiligten und 4.000 Besucherinnen und Besuchern, eigenen Produktionen und Gastspielen und bereichern damit den Kulturkalender. Sie haben darüber hinaus ein eigenes Theater gegründet und bringen selbstbewusst Themen auf die Bühne, die sie bewegen.
Mit neuen Formaten erreichen sie auch junge Kulturproduzenten und ein junges Publikum in etablierten Kunsteinrichtungen. Sie sind somit gleichermaßen Gastgeber, Kuratoren, „Vermittler“ und Künstler.”

– Pressemitteilung zum BKM-Preisverleihung der Bundesregierung

Pressemitteilung zur Nominierungen zum BKM-Preis Kulturelle Bildung der Bundesregierung

Veranstaltungsinformation der Stiftung Genshagen

– Presseartikel der Deutsche Welle

Fotos: René Arnold

Theater_X_3

Gender & Ich

Posted by .

Gender & Ich ist ein intergeneratives Projekt zu Lebensentwürfen und Geschlechterrollen und wird von Gorki X in Kooperation mit der Beethoven Schule, dem JugendtheaterBüro und der Tanztangente gestalten. Kommt zur Premiere und/oder zur Vorstellung am Dienstag 23. Juni und am Mittwoch 24. Juni jeweils um 19h30.

4 3

Das Wort »Gender« löst immer noch Stammtischreden von ungeahnten Dimensionen aus, egal ob zuhause, am Arbeitsplatz oder in der Universität. Was hat es nur mit diesem Wort auf sich, das es bis heute zu unkontrollierten Schweiß- und Wutausbrüchen kommt?
Im Projekt Gender&Ich treffen die Vorstellungen und Perspektiven verschiedener Generationen zu diesem Thema auf einander.
Von Februar bis Juni 2015 proben parallel drei altersgemischte Gruppen (unter 25- und über 52Jährige), die von verschiedenen Fragen aus-gehen: Ist wirklich alles so feststehend, wie behauptet wird? Was hat Geschlechter Ungleichheit mit Klasse und Rassismus zu tun? Wie beeinflusst das unser alltägliches Leben oder die Beziehung zu unserer Familie und auf der Arbeit?
Im JTB trifft sich seit April wöchentlich eine Gruppe und werden am 23. und 24. Juni die Möglichkeit haben ihre Erkenntnisse auf der Bühne zu presentieren.
Mit Tanz, Theater, Musik und Theorie suchen über 60 Teilnehmer*innen nach neu entstandenen Beziehungsmodellen und spüren  die Geschlechterrollen auf die ihnen in dieser Stadt privat als auch öffentlich begegnen. Vier Gruppen, die aus Menschen unter 25 Jahren und über 52 Jahren zusammengesetzt sind, durchleuchten die Wirren der Debatten im Koordinatensystem der Geschlechter und fallen auf das Netz der wohl wichtigsten Fragen: Wer bin ich, wie will ich leben und wie will ich lieben?

Künstlerische Coaches: Beethoven Schule Jenni Schnarr / Gorki X Suna Gürler, Mazlum Nergiz / JugendtheaterBüro Çığır Özyurt, Annika Füser / Tanztangente Bahar Meriç, Christina Wüstenhagen

::: WANN ::: 

Premiere: Dienstag 23. Juni um 19:30
Vorstellung: Mittwoch 24. Juni um 19:30

::: WO :::
Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

::: TICKETS :::
Tickets 3,- €
Kartenbestellung unter: ticket@gorki.de oder Tel. 030 20221-115

21

 

Fotos: Esra RotthoffNeues Bild

::: Pre-Screening von Schwarzkopf BRD – Der Film :::

Posted by .

Das Jugendtheaterbüro durfte Angela Davis treffen! Das war die Möglichkeit sich von ihrem lebenslangen Aktivismus zu inspirieren. Gleichzeitig hat sie sich als Fan unseres Films SCHWARZKOPF BRD – Der Film bekannt gegeben.

Unterstützt jetzt auch den Film und macht bei unserem Crowdfunding mit um den Dokumentarfilm veröffentlichen zu können.

(mehr …)