Brennpunkte

Posted by .

Es brennt… Euch auf der Zunge… Euch unter den Nägeln… Euch in der Seele… in unserer Gesellschaft und in der Welt!

Brennpunkttage

Brennpunkte aus Sicht der Jugendlichen:

  • Recht auf Bildung für Menschen mit Migrationshintergrund
  • Orte der Unfreiheit
  • Kriege und bewaffnete Konflikte
  • Flüchtlinge und Abschiebung
  • Soziale Rechte und Hartz IV

Um diese Brennpunkte künstlerisch zu bearbeiten, kooperierte das JTB mit unterschiedlichen Berliner Einrichtungen:

  • Mit der Alice Salomon Hochschule zum Thema Unfreiheit
  • mit der Schaubühne für die “Gaza Monologe”
  • mit dem Grips Theater zu Migration und Fluch in “Step across the Borders”
  • mit Cem Gülay zum Thema Bildung wurde vor dem Hintergrund seines Buches “Türken Sam”
  • zum Thema soziale Ungleichheit zeigte das JTB seine eigene Produktion “Social Box”

Weitere Produktionen des Brennpunkttrimesters:

Fashionshow

Jugendliche vom JugendtheaterBüro Berlin präsentierten das Berliner Mode-Label Geheimnis der Freiheit mit einer Fashionshow und stellten dessen ausdrucksstarkes Label-Logo als solidaritätsbekennende Modekollektion vor. Die Kleidungsstücke wurden meistbietend versteigert. Vom Erlös der bedruckten Modelle konnte Zement für Gaza gekauft werden, der dort für den Hausbau dringend benötigt wird. Im Frühjahr 2011 wurde das Baumaterial mit der zweiten internationalen Freiheits-Flotte nach Gaza verschifft. Die Menschen in den besetzten Gebieten haben ein Recht auf ein Dach über dem Kopf….

Flashmob Theaterspektakel

Etwa 10 teilnehmenden Jugendlichen haben sich hierfür kreativ mit den Sarrazinischen Thesen auseinander gesetzt. Die Ergebnisse wurden während der Brennpunkttage präsentiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die sehr persönlichen Geschichten der Jugendlichen, ihre Erfahrungen, Emotionen und Konflikte. Das kleine Theaterspektakel wurde von den Jugendlichen selbstständig inszeniert und produziert.

Veranstaltungen des Brennpunkttrimesters

Krönender Abschluss des Brennpunkt Trimesters waren die Brennpunktage vom 3. – 5. Dezember 2010. Die Brennpunkttage waren mehr als ein Theaterfestival, sie waren ein Kulturevent für Jugendliche von Jugendlichen, in dem es vor allem um das ging, was den Jugendlichen unter den Nägeln brannte.

Während des Trimesters, das im August 2010 mit einem einwöchigen Kick Off begann, bereiten sich die jugendlichen Teilnehmer_innen des JTB intensiv auf das Abschlussevent Brennpunkttage vor. Das Brennpunkt-Forum am 17. und 18. September 2010 ermöglichte den Jugendlichen einen direkten Dialog mit Referenten und Betroffenen zu einzelnen Brennpunktthemen. Die Projektwoche vom 13. bis 17. Oktober 2010 war der Auftakt zur gemeinsamen Projektarbeit und offen für alle Interessierten. In der Projektwoche wurden die Rechercheergebnisse zusammengetragen und die künstlerische Auseinandersetzung begonnen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Abschlussevent dieses Brennpunkttrimesters gab die Berliner Brennpunkt-Tour vom 18. bis 21. Oktober 2010, in der die Jugendlichen an öffentlichen Plätzen und Partnereinrichtungen auf die Strasse bzw. Bühne brachten, was ihnen auf der Seele lag.