ÜBER DAS JUGENDTHEATERBÜRO

Posted by .

Die Initiative Grenzen-Los! e.V. hat unter eigener Trägerschaft im Juli 2009 das JugendtheaterBüro Berlin in Moabit eröffnet. Dieses übernimmt die Planung, Organisation und Durchführung  bundesweiter Jugendtheaterfestivals mit internationalen Gästen in Berlin.

Das JugendtheaterBüro Berlin ist ein künstlerischer Betrieb der von Jugendlichen und Mitarbeiter_innen gemeinsam getragen und gestaltet wird. Wir machen Theater zu selbstgewählten Themen und verbinden künstlerische und kulturelle Aktion mit politischer Bildung, Kampagnenarbeit und dem Aufbau eines alternativen und gemeinschaftlich gestalteten Theaterbetriebes im Kiez. Im Brennpunkt Manifest, das Jugendliche des JTB 2011 entwickelt haben heißt es:

Wir sind ein Zusammenschluss von Jugendlichen ganz verschiedener Altersgruppen, Religionen, Nationalitäten und Charakteren. Einige von uns machen seit vielen Jahren Theater. 2009 gründeten wir das JugendtheaterBüro Berlin (JTB). Einer von uns sagte einmal: „Pack uns alle in den Mixer und raus kommt mehr als Multikulti.“ Dieser Satz trifft nicht nur auf unsere gesamte betriebliche Arbeit zu, sondern spiegelt sich insbesondere in unseren selbstinszenierten Produktionen wider. Komplex, vielfältig, widersprüchlich, wie das Leben eben so ist!

Uns ist es  wichtig, dass die Jugendlichen in allen Bereichen (auf und hinter der Bühne, aber auch im Büro) den Betrieb aktiv mitgestalten, ihre Perspektiven einbringen  und zunehmend Verantwortung übernehmen.

Das Jugendtheaterbüro befindet sich in Trägerschaft der „Initiative Grenzen-los! e.V. – Verein für emanzipative Bildung und kulturelle Aktion“. Zu unseren wichtigsten Projekten zählt im Moment der Aufbau dem Theater X, einer jungen, alternativen Bühne im Kiez Moabit, die in jugendlichem  Co-Management konzipiert, bespielt  und betrieben werden soll. Zudem veranstalten wir jährlich das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA – eine selbstgestaltete Plattform von und für jugendliche Künstler_innen. Das Bündnis KulTür auf! läuft weiter in dem wir, zusammen mit Jugendliche aus unterschiedlichen Berliner Kiezen und Vertreter_innen großer Theater, für eine nachhaltige Öffnung des Kulturbetriebes und für einen „Remix“ der Berliner Kulturlandschaft streiten wollen. Das Bündnis wurde mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung 2015 ausgezeichnet!

Kontakt

JugendtheaterBüro Berlin
Initiative-Grenzen-Los! e.V.

Wiclefstr. 32
10551 Berlin
Tel  +49 (0) 30.488 15 220/1
info@grenzen-los.eu