Podium: Wie Revolutionär ist das Theater heute?

Posted by & filed under JUGENDTHEATER.

Hier haben wir ein paar Eindrücke vom MARX IS MUSS Kongress gesammelt. Viele waren dort und haben laut mit der ADS-Crew (Attackiert Das System), RCI (Refugee Club Impulse), Çığır Özyurt und Ahmed Shah mitgefeiert!


Der Künstlerische Leiter Ahmed Shah und der Theaterpedagoge Çığır Özyurt des Jugendtheaterbüros Berlin sind auf dem Podium des MARX IS MUSS Kongress eingeladen um sich zu der Frage “Wie Revolutionär ist das Theater heute?” zu äußern.

MIM

Seit seiner Entstehung verortet und entwickelt sich Theater in gesellschaftlichen Feldern immer wieder neu. Egal ob in der griechischen Tragödie, im bürgerlichen oder Agitprop Theater – das Theater spiegelt politische Auseinandersetzungen und war auch stets Handlungsfeld für emanzipatorische und progressive Kräfte. Gemeinsam mit AktivistInnen und Theaterschaffenden wollen wir uns den Traditionen des revolutionären Theaters annähern und die kulturellen Ausdrucksformen des heutigen politischen Theaters diskutieren. Welchen Zwängen ist politisches Theater heute unterworfen? Welche Freiheiten und Möglichkeiten hat es? Wir revolutionär war, kann und sollte es sein?

::: WO :::
Franz -Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Seminarraum 1

::: WANN :::
15. Mai 2015 – von 19h30 bis 21h00

Tickets und Anmeldungen –> HIER